. .

Willkommen beim Netzbetrieb der Kreiswerke Main-Kinzig GmbH

Ein Stromversorgungsnetz auf hohem technischen Niveau und eine diskriminierungsfreie Netznutzung für alle. Nach den Bestimmungen des liberalisierten Strommarktes stellen die Kreiswerke Main-Kinzig ihr Stromversorgungsnetz allen Anbietern zur Belieferung von Kunden zur Verfügung.

Bekanntmachung der Kreiswerke Main-Kinzig GmbH

Wichtige Information zum Lieferanten Die Energieagenten Versorgungs-GmbH

Der mit dem Lieferanten Die Energieagenten Versorgungs-GmbH bestehende Bilanzkreisvertrag wurde vom Übertragungsnetzbetreiber TenneT TSO GmbH außerordentlich zum 12.06.2018, 24:00 Uhr gekündigt.

Die nach § 3 Ziffer 1 Lieferantenrahmenvertrag Strom erforderliche Zuordnung der Entnahmestellen der Kunden derDie Energieagenten Versorgungs-GmbH zu einem Bilanzkreis ist damit nicht mehr sichergestellt.  

Die gesetzlichen Vorschriften sehen zur Aufrechterhaltung der Versorgung der betroffenen Kunden vor, dass diese vom Grund- und Ersatzversorger gemäß §§ 36, 38 EnWG beliefert werden. Wir als Netzbetreiber sind gemäß § 3 Abs. 2 Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) verpflichtet, die betroffenen Kunden hierüber zu informieren.  

Unserer Informationspflicht möchten wir hiermit gerne nachkommen. Die betroffenen Kunden erhalten zudem eine schriftliche Information. Die Bundesnetzagentur und die Landesregulierungsbehörde Hessen werden parallel über den Vorgang informiert.

Informationen zum zuständigen Grund-/Ersatzversorger erhalten Sie unter www.KWMK-Netz.de » im Register Grundversorger. Hier können Sie sehen, ob die Kreiswerke Ihr zuständiger Grundversorger ist.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unser Service-Team unter der Durchwahl 06051 84-2000.

Bekanntmachung der Kreiswerke Main-Kinzig GmbH

Digitalisierung - Neue Zähler im Netz der Kreiswerke

Im Altkreis Gelnhausen wird bis 2032 eine neue Zählergeneration Einzug erhalten. Dies gibt das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende den Kreiswerken als grundzuständigem Messstellenbetreiber vor.

Mit den neuen Stromzählern, den sogenannten modernen Messeinrichtungen, können Kunden direkt am Zähler Verbrauchsinformationen über vorgegebene Zeitintervalle einsehen. Dazu kann der aktuelle Leistungswert dargestellt werden. Alle Verbrauchsstellen größer 6000 kWh und Einspeisestellen größer 7 kWp werden zusätzlich zur modernen Messeinrichtung ein Gateway zur Kommunikation erhalten. Mit diesem Gateway wird die moderne Messeinrichtung zum intelligenten Messsystem.

Alle Informationen (Preise, Vertragsgrundlagen, Austausch) zu diesem Thema haben wir für Sie auf einer separaten Internetseite zusammengestellt. Bitte klicken Sie hier », um weitergeleitet zu werden. 

Bekanntmachung der Kreiswerke Main-Kinzig GmbH

Wichtige Information zum Lieferanten EnVersum GmbH

Der mit dem Lieferanten EnVersum GmbH bestehende Bilanzkreisvertrag zu dem Bilanzkreis 11XENVERSUM----U (Regelzone TenneT, 10YDE-EON------1) wurde von Übertragungsnetzbetreiber TenneT TSO GmbH außerordentlich zum 08.03.2018, 24:00 Uhr gekündigt.  

Die nach § 3 Ziffer 1 Lieferantenrahmenvertrag Strom erforderliche Zuordnung der Entnahmestellen der Kunden der EnVersum GmbH zu einem Bilanzkreis ist damit nicht mehr sichergestellt.  

Die gesetzlichen Vorschriften sehen zur Aufrechterhaltung der Versorgung der betroffenen Kunden vor, dass diese vom Grund- und Ersatzversorger gemäß §§ 36, 38 EnWG beliefert werden. Wir als Netzbetreiber sind gemäß § 3 Abs. 2 Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) verpflichtet, die betroffenen Kunden hierüber zu informieren.  

Dieser Informationspflicht möchten wir hiermit gerne nachkommen. Die betroffenen Kunden erhalten zudem eine schriftliche Information. 

Informationen zum zuständigen Grund-/Ersatzversorger erhalten Sie unter www.KWMK-Netz.de im Register Grundversorger. Die Bundesnetzagentur und die Landesregulierungsbehörde Hessen werden parallel über den Vorgang informiert.

Wichtige Informationen

Weitere wichtige Information finden Sie unter der Rubrik "Veröffentlichungspflichten" ».